18 Steel Golffighter’s

Green Art Edition


Die einzigartige Sammlung, die aus Leidenschaft zum Golfspiel in Verbindung
mit der Liebe zur polnischen Modernkunst entstanden ist, gehört der Qesa
Galerie und einem talentierten, weltgeschätzten Bildhauer -
Antoni Walerych.

Golffighter


Originales Aussehen und hervorragend abgepasste Bewegungsexpression des Golffighters ergebt die Skulptur auf den Gipfel
des Sportikonenrankings und gehört schon heute zu Kunstgeschichte. Kohärenz, Einheitlichkeit und der synthetische Charakter
der eindeutigen, kantigen Gesten, die vom einfachen Stahlelementen gestaltet wurden, begeistern und lösen gewaltige Emotionen aus.
Stahl – harte Materie, deren Nutzung in der Geschichte Grauen erregt, wird in den Händen des Bildhauers Melodie, die die Objekte
von unvergänglichem Wert entstehen lässt. Golffighter – reale, surrealistisch aussehende Gestalt mit dem Geist eines kämpfenden
Samurais – so kurz kann man diese wunderschöne
 
 

Qesa


Es hat sich so ergeben, dass die Liebhaberin des Landes der aufgehenden Sonne, die sinnlos in der polnischen – aber nicht nur –
Modernkunst verliebt ist, auf ihrem Businnesweg eines Golfenthusiasten getroffen hat. Sie hat entschlossen die Liebe zur Kunst
mit der Leidenschaft zu Sport mit einer Handlung zu verbinden.
 
Sie ist eine Frau voller Leidenschaft und Energie. Mit Erfolg führt Sie die Firma und seit Jahren fördert Sie unermüdlich einheimische
Kunst und Design. Sie sucht nach neuen Gebieten, wo das Verhältnis zwischen Business und Kunst entstehen kann, um zwischen diesen Welten
Dialog aufzunehmen. Gründerin eines Kunstsalons und schon zu Tradition gehörenden zyklischen Treffen – Ehe der Kunst mit Business.
Sie hat V.A. Galery Poland gegrüdet – eine Galerie, die auβer traditionellen Kunstformen auch innovative Dekorationskonzepte anbietet.
Initiatorin des Projektes OnOff, das der innenarchitektonischen Branche gewidmet ist. Leiterin von vielen Ausstellungen, die das einzigartige
Projekt Rent an Artist verbreitet, die Talente unermüdlich entdeckt und Genies ins Leben zurückruft.
 
Er – der Initiator des Projektes und Geschäftsmann – General Projekt Designer.
Beruflich ist er mit Bauträgerinvestitionen und Touristikbranche verbunden. Früher war er auf dem Markt der flüssigen Kraftstoffe,
im Handel und FMCG-Marketing tätig. Er hat Projekte wie Willa Urbano, REBANK, Chateau Village und BOP in die Wege geleitet und auch andere
Konzepte ausgearbeitet.
Er ist Geschäftsführer der Bauträgergesellschaften, des Dokumentationsbüros der Bauträgerprojekte und Investitionservices und auch
der Stadtplanung-Rechts Kanzlei.
Wärend der Konferenz in Naterki im Jahr 2009 hat er sich im Golfspiel verliebt. Diese Faszination für den grünen Teppich, der mit 18 Fahnen
durchwebt ist samt den sich majestätisch bewegenden Spielern, hat sich zu einer Inspiration entwickelt, die diese Sportart und neue
Investitionen fördert.
Seine Leidenschaft und Ihre Mission haben das neue Business und die erste grüne Edition der Kunst begonnen.
So ist Qesa entstanden – Quality Express Sport Art.

Galerie/Sammlung


18 Steel Golffighter's - Green Art Edition ist eine limitierte Sammlung.
Die Sammlung hat Qesa-Galerie, Kunsthändler von Golffighter A. Walerych, bestellt.
Wir liefern die Stahlskulptur von Golffighter den Sammlern gegen Sonderberechnung.
Jede Skulptur hat individuelle Herstellnummer und Herkunftzertifikat.
Um ein Exemplar von dem Golffighter zu erwerben, muss man Depositum in der Galerie abgeben.
Der entgültige Preis des Kunstwerkes ist von der Reihe der Depositumabgabe abhängig.
Alle Konditionen des Umsatzes werden individuell abgestimmt.

SALE@QESA.pl

 

Tableau


 
 
 
 

 
 

PATRONI